Swiss Game Selection


Call for Projects: Swiss Games 14/15


Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und die FONDATION SUISA lancieren im Zweijahrestakt ihren "Call for Projects: Swiss Games". Ziel ist es, die Entwicklung von innovativen und künstlerisch anspruchsvollen Schweizer Videospielen anzuregen.

Die FONDATION SUISA vergibt ihren Sonderpreis, dotiert mit CHF 15'000.-, für die beste Originalmusikkomposition eines "Swiss Games"-Projekts.

 

Michel Barengo für seine Musik zum Game "Schlicht"
Swiss Games 2014/2015

Der Sonderpreis der FONDATION SUISA für die beste originale Sound-Komposition im Wert von CHF 15'000 ging an Michel Barengo für seine Musik zum Game "Schlicht". 

Am Freitag, 23. Januar 2016 wurden die prämierten Projekte des dritten "Call for Projects: Swiss Games 14/15" am Ludicious - Zürich Game Festival geehrt.

Die Jury honoriert die kompositorische Qualität der Musik von Michel Barengo, sowie ihre Funktion im Game. So wie sich das Spiel verdichtet, verdichtet sich auch die Musik und folgt dieser Entwicklung. Die Musik unterstützt das Spielerlebnis und steht klar im Zusammenhang mit dem programmatischen Titel "Schlicht".

Mehr dazu unter DOWNLOADS / Medienmitteilung (oben rechts). 

 

Schlicht - Video Teaser

Schlicht - Webseite

Michel Barengo - Webseite



 

by moxi